Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Ludwig » Di 31. Mär 2020, 15:00

hier im Forum nur noch gähnende leere.
Das kann doch nicht sein das so ein Virus das Leben so einschränkt das man nicht mal Zeit hat einige Zeilen hier im Forum zu schreiben.
Da ich kein so großer Schreiber bin und mit der Deutschen Schrift seit meiner Kindheit auf Kriegsfuß stehe, sollte man so manchen Rechtschreibfehler übersehen.
Derzeit bin ich mehr zuhause als mir lieb ist und unsere Urlaubsplanung ist schon stark eingeschränkt.
Einiges wurde bereits verschoben und Zukünftiges muss noch warten wie sich das Ganze so entwickelt.
Der Tagesablauf ist derzeit nicht sehr stressig und überschaubar.
Man merkt schon das der Virus seine Spuren bei allen hinterlässt und das Leben, auch der Umgang mit unseren Mitmenschen, ist ein wenig anders geworden.
Schade finde ich das sich aber jeder abschotet und sich fast niemand mehr meldet.
Es ist ruhig geworden und ich vermisse ein wenig die, die beim Frühstück waren, Auch jene die bei den Ausfahrten dabei waren und auch so manche die man abseits der Strasse so getroffen hat.
Was macht Ihr jetzt in diesen Zeiten der Entschleunigung so?

Würde gerne einige Zeilen lesen was Ihr so treibt und was Euch so durch den Kopf geht.
LG
Ludwig.
Benutzeravatar
Ludwig
Teammitglied
 
Beiträge: 2976
Bilder: 115
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:49
Wohnort: Lebring
Geschlecht: männlich
Welches Motorrad fährst du?: BMW R 1250 GS

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Mick » Di 31. Mär 2020, 17:43

Ich hab mich auch schon gewundert darüber, dass...
- das Thema Corona noch nicht im Forum angekommen ist,
- keiner was schreibt (auch nicht zu einem anderen Thema), obwohl wir doch alle jetzt mehr Zeit dafür haben sollten, oder?
- generell nur mehr ein sehr überschaubarer "harter Kern" was schreibt.

Also ich bin derzeit - so wie viele andere - zu Hause (beurlaubt bis Ostern), und zwar schon seit 16.3. (aufbrauchen des alten Urlaubs von 2019), und danach mach ich Kurzarbeit (Home Office).
Ich find das aber gar nicht so schlecht, denn was ich in der Zeit schon alles erledigen konnte, was ich seit Monaten, wenn nicht Jahren vor mir herschiebe... :rockin
Habe aber auch den Vorteil, dass ich nicht in der Stadt in einer Wohnung wohnen muss, sondern einen Garten vor der Tür (bzw. hinter dem Haus) habe und so die zuletzt teilweise sehr sonnigen Tage genießen konnte, bzw. eine feine (geheizte) Werkstatt neben dem Haus. Dahin kann ich mich zurückziehen, wenn mir meine Mitbewohner auf die Nerven gehen. Ich bin fast ständig draußen. 005

Ich wünsche Euch alles Gute und bleibt´s g´sund!
Liebe Grüße aus dem hohen Norden
Mick 497
...und immer schön oben bleiben!
Benutzeravatar
Mick
 
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 11:55
Wohnort: Natschbach (NÖ)
Geschlecht: männlich
Welches Motorrad fährst du?: Yamaha FJR 1300A (2005)

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Varamani » Di 31. Mär 2020, 17:57

Ja, wie es aussieht, sind wir nahtlos vom Winterschlaf in den Coronaschlaf übergegangen. +muede48 Danke Ludwig für den Weckvesuch. Ich hoffe er hat Erfolg.
Dieses Virus hat in kürzester Zeit unser Leben ganz schön über den Haufen geworfen. Nicht nur dass wir uns um unsere Gesundheit sorgen müssen, auch der Alltag ist ein ganz anderer geworden und auch wirtschaftliche Probleme müssen wir bewältigen. Ganz brutal wird uns plötzlich vor Augen gehalten, wie verletzlich und zerbrechlich die Menschheit, und alles was wir für so wichtig halten, eigentlich ist. Aber wir werden auch diese Krise hinter uns lassen, hoffentlich einiges daraus lernen und Erfahrungen für die Zukunft mitnehmen.

Das Virus wird es auch nicht schaffen, unsere Gemeinschaft zu zerstören. Auch wenn unsere Motorräder derzeit in den Garagen usw. stehen, wir uns nicht treffen können und unsere geplanten Ausfahrten fraglich sind. Vielleicht entsteht ja die eine oder andere Idee, wie wir gemeinsam diese Zeit überbrücken können.

Ich sitze derzeit auch zu Hause fest (Alturlaub aufbrauchen…), trage Klopapier- und Nudelberge ab ;-) und versuche die Zeit möglichst sinnvoll zu nutzen. Motorradfahren ist derzeit nicht angesagt, höchstens die Batterie zwischendurch ans Netz hängen. Ich glaube es ist auch sinnvoll, sich an die Beschränkungen zu halten, um nicht unnötig dringend benötigte Ressourcen im Spital zu blockieren.

Ich wünsche euch alles Gute, bleiben wir in Kontakt und bleibt gesund! +top
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Varamani
Administrator
 
Beiträge: 4578
Bilder: 49
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 16:48
Wohnort: Tieschen
Geschlecht: männlich
Welches Motorrad fährst du?: Honda Varadero 1000 und Honda Crosstourer
Extras, Umbauten, Reifen, Zubehör: VARADERO:
MRA Varioscreen, White Power Gabelfedern, Wilbers Federbein, Dunlop TR91
Crosstourer:
GIVI Airflow, MPR 4,

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Moni » Di 31. Mär 2020, 18:02

Ich freue mich über deine Frage, lag mir schon einige Male auf der Forumszunge, hab es aber jedes Mal wieder verworfen, aus verschiedensten, hier net näher aufgezählten Gründen.
Entschleunigte Zeit: ja, das war nach dem Wahnsinn in den Supermärkten ( von einem wenigstens Respektabstand war da noch keine Rede) sehr eigenartig:diese Stille auf der Straße. Einige von euch wissen ja, dass i gegenüber dem Bauhof wohn, wo entsorgt wird...dsa stehn die Autos schon Schlange, bevor er öffnet am Wochenende, drinnen dann kreuz und quer, i komm oft die längste Zeit net aus mein Carport ausa zwecks dem Verkehr, der bei mir vorbei fährt weil er net die verstopfte B70 fahren will.....all das ist weg. Das Abstand halten funktioniete sofort, wenn i lauf, mach i an größeren Bogen um Leute, alles wird von dem Großteil der Bevölkerung befolgt (bis auf a paar wenige Ignoranten oder a Übertreiber puncto "Sichschützen").
Die Schule schloss früher als geplant, vorsorglich wussten meine Kinder aber bereits, was zu tun ist in den einzelnen Gegenständen. Jeden Tag ist von 7.30 bis 12.30 offen, Direktor und a 2 Lehrer san anwesend. Im "Foyer" gibt es eine Abhol- und Eingabestation für jede Klasse, ebenso eine digitale Form der Arbeitsauftragsübermittlung auf der Homepage.
Mit meinen Schülern hama a WhatsApp Gruppe und unsere Kommunikation, die meistens (net immer 005 ) funktioniert passiert von SMS, Sprachnachrichten bis hin zur Videotelefonie. Nachdem die Schüler sehr individuelle Lernzeiten mit dazugehörigen Fragen an die Lehrer haben bin ich erreichbar...vom Aufstehn bis zum Schlafengehn. 005 ...aber es funktioniert, und wir haben trotzdem Spaß.
Meine "gewonnene" Freizeit...i hab noch Möbel vom Ikea rausschaffen können für die neue Residenz, die i dann zsammbaute, viel an der frischen Luft bin i (aber das bin i eh immer), Einkäufer vom Dienst bin i für Familie und Verwandtschaft.
I bin ka Shopperin, daher hinterlässt das Schließen vieler Geschäfte ka gravierende Lücke bei mir. Ich glaube, es geht sicher vielen so wie mir, die sich fragen, warum so viel unnötiges Zeug in den Tag gestopft wurde...schlechtes Gewissen, die Zeit nicht zu nützen...aber WOFÜR zu nützen. Ich lese mehr, und ich hetze nicht. Die Arbeiten der Schüler werden korrigiert, zurückgelegt, Neues aufgelegt...und die "Kleinen" fehlen mir sehr. Das nur einmal zum Ersten...momentaner Überblick...
Liebe Grüße Moni 497
Verlängere dein Leben, nicht die Anzahl der Jahre

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen (Josephine Baker)
Benutzeravatar
Moni
Posting Queen
 
Beiträge: 6876
Bilder: 24
Registriert: Do 6. Nov 2008, 13:51
Wohnort: Wolfsberg
Geschlecht: weiblich
Welches Motorrad fährst du?: Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak
BJ 2013
Suzuki DR 650 SE
BJ 2000
Extras, Umbauten, Reifen, Zubehör: Ducati: Originale Seitenkoffer, SENA SMH10R
Pirelli Angel GT, Arrow statt Termignoni
Suzuki: liebevoll und top hergerichtet vom "Aufmotzer" meines Vertrauens

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Moni » Di 31. Mär 2020, 18:04

Der Varamani hat sich schon wieder vorgedrängelt und mein ach so toller Beitrag war in der Warteschlange popopatsch 005
Verlängere dein Leben, nicht die Anzahl der Jahre

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen (Josephine Baker)
Benutzeravatar
Moni
Posting Queen
 
Beiträge: 6876
Bilder: 24
Registriert: Do 6. Nov 2008, 13:51
Wohnort: Wolfsberg
Geschlecht: weiblich
Welches Motorrad fährst du?: Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak
BJ 2013
Suzuki DR 650 SE
BJ 2000
Extras, Umbauten, Reifen, Zubehör: Ducati: Originale Seitenkoffer, SENA SMH10R
Pirelli Angel GT, Arrow statt Termignoni
Suzuki: liebevoll und top hergerichtet vom "Aufmotzer" meines Vertrauens

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon DonPetro » Di 31. Mär 2020, 18:16

Geht mir leider ein bisschen anders nichts mit Zuhause!
Bin leider ständig im Dienst um Leuten zu sagen das sie daheim bleiben sollen und Spielplätze kontrollieren die sowieso gesperrt sind! Hoffe es wird nicht allzu lange dauern und wir können wieder gemeinsam Unterwegs sein! LG und wünsche allen Bleibt Gesund!
LG
Peter + Ajsa +hutab
Benutzeravatar
DonPetro
 
Beiträge: 1282
Bilder: 33
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:09
Wohnort: Werndorf
Geschlecht: m
Welches Motorrad fährst du?: BMW R 1200 GS LC

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Varamani » Mi 1. Apr 2020, 08:27

Ballanceübung wenn wir schon nicht fahren sollen..... 497

++hier klicken++
Benutzeravatar
Varamani
Administrator
 
Beiträge: 4578
Bilder: 49
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 16:48
Wohnort: Tieschen
Geschlecht: männlich
Welches Motorrad fährst du?: Honda Varadero 1000 und Honda Crosstourer
Extras, Umbauten, Reifen, Zubehör: VARADERO:
MRA Varioscreen, White Power Gabelfedern, Wilbers Federbein, Dunlop TR91
Crosstourer:
GIVI Airflow, MPR 4,

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon geri » Mi 1. Apr 2020, 10:14

Grias eich
ich hoffe es geht euch allen gut und ihr seit
gesund.
Bei uns geht es ganz schön hektisch zu.
Silvia muss 7 Tage arbeiten, die Impfstelle ist zwar zu, aber sie ist zum Erhebungsdienst eingeteilt was recht mühsam ist. Bei mir schauts net viel anders aus, ihr wisst eh öffentlicher Verkehr muss rollen, aber was solls da kann ich wenigstens meinen Beitrag leisten. Leider ist noch ein sehr sehr guter Freund im Alter von 56 Jahren verstorben, was die Sache nicht einfacher macht. Die Beisetzung ist auf unbestimmte Zeit verschoben.Seine Frau tut mir am meisten leid, man kann sie nicht mal seelisch unterstützen wegen dem Kontaktverbot obwohl sie es dringend brauchen würde.Sie sitzt alleine Zuhause ohne Unterstützung. Ihr könnt euch sicher vorstellen in welcher Verfassung sie ist. Außer Videotelefonie geht gar nichts.
So genug -
Ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder zu einem gemütlichen Treffen. In diesem Sinne liebe Grüße und vor allem bleibt gesund. Liebe Grüße Geri
Benutzeravatar
geri
 
Beiträge: 346
Bilder: 34
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 08:52
Wohnort: Graz
Geschlecht: männlich
Welches Motorrad fährst du?: BMW R1250 GS Adventure HB Bj. 2020
Extras, Umbauten, Reifen, Zubehör: Vollausstattung Alarmanlage
SOS Notruf div. Umbauten

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Moni » Mi 1. Apr 2020, 20:48

Varamani hat geschrieben:Ballanceübung wenn wir schon nicht fahren sollen..... 497


Nicht nur Balance, lieber Admin, auch körperliche Fitness ist gefragt 157 ...oder wenn es an net so gut geht zur Zeit... 157
Hierzu einpaar rockige Übungen:
https://www.youtube.com/watch?v=AinxiLMtW1M
Liebe Grüße Moni 005
Verlängere dein Leben, nicht die Anzahl der Jahre

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen (Josephine Baker)
Benutzeravatar
Moni
Posting Queen
 
Beiträge: 6876
Bilder: 24
Registriert: Do 6. Nov 2008, 13:51
Wohnort: Wolfsberg
Geschlecht: weiblich
Welches Motorrad fährst du?: Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak
BJ 2013
Suzuki DR 650 SE
BJ 2000
Extras, Umbauten, Reifen, Zubehör: Ducati: Originale Seitenkoffer, SENA SMH10R
Pirelli Angel GT, Arrow statt Termignoni
Suzuki: liebevoll und top hergerichtet vom "Aufmotzer" meines Vertrauens

Re: Was ist nur los......... (Coronatagebuch)

Beitragvon Werner1 » Mi 1. Apr 2020, 21:50

es ist eine sehr schwierige Situation, mit der so manche jetzt fertig werden müssen. Das kann man wohl nicht schön reden.

Ich(gesamte Familie) hocken auch Zuhause im Home Office. Heute beim wöchentlichen Einkauf war es schon sehr befremdlich wenn die Menschen im Geschäft mit den nun am Eingang überreichten Gesichtsmasken herumgehen.
Trotzdem ist jetzt schon in meiner Firma ein stärkerer Zusammenhalt erkennbar. Obwohl die Mannschaft durch Urlaub, Zeitausgleich usw. stark dezimiert ist, wird oft das unmögliche möglich gemacht. Da Telefoniert man zwischendurch mal mit dem 3 Jährigen Sohn des Home Office Kollegen, weil der Vater gerade am Topf sitzt, und lernt so dessen Familie kennen.
Ich habe viele meiner Kunden schon miteinander verknüpft, weil der eine durch Auftrags Absagen zu viel Material auf Lager hat, welches der andere schnell brauchen würde. (so ziemlich egal was)
Ein Kunde näht seit einiger Zeit mit seiner Mannschaft Schutzmasken, wo ich wieder viele Kontakte zu Baufirmen herstellen konnte.
Es geht nicht mehr um 24 Stunden Zustellungen, und jeder ist glücklich das wir ihm die Ware überhaupt liefern können.
Da verspäten sich LKW Züge durch sehr lange Grenzwartezeiten um Tage, aber das ist auf einmal alles kein Problem mehr.
Wir agieren Zuhause wie eine Zweigstelle 157 meine Tochter als Sachbearbeiterin, ihr Freund ist Kran LKW Fahrer, und ich in Beratung und Verkauf, alle in der selben Firma ;-)
Selbst Lieferungen unserer Lieferanten nach Italien beginnen wieder zu Rollen, und der Karren wird weitergezogen.
Ich bin überzeugt das jeder einzelne viel positives aus dieser Zeit mitnehmen wird, den der ganze Stress mit mehr und schneller wird jetzt nebensächlich.
Da wird mit dem Nachbarn wieder über den Zaun getratscht, und gegenseitig verschiedenes Zeug verliehen.
Unsere aufgezwungene Freizeit wird mit Osterputz, Mopedschrauben usw. verbracht, und lange aufgeschobene Dinge werden jetzt erledigt. ;-)
Unsere Motorrad Saison wird sicher etwas kürzer, jedoch vermutlich umso intensiver. +ww
Also Gesund bleiben, dem blöden Virus in den A... treten, und auf ein baldiges Wiedersehen freuen bierprost
Lg.Werner & Jutta
Benutzeravatar
Werner1
 
Beiträge: 884
Bilder: 3
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 22:23
Wohnort: 8302 Nestelbach
Wohnort: 8302
Geschlecht: männlich
Welches Motorrad fährst du?: KTM Adventure 790 R/ KTM Adventure 950 S/ Scorpa 250 Trial

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast