Ducati Monster 821

Ihr habt ein Motorrad getestet? Dann lasst uns daran teilhaben! Testberichte von Motorradfahrern für Motorradfahrer.

Ducati Monster 821

Beitragvon Moni » Di 30. Aug 2016, 11:49

Aus werkstatttechnischen Gründen hatte ich letztens das Vergnügen, die Monster 821 etwas Probe zu fahren...die Strecke eignete sich herrlich dazu: Von Eppenstein schwingend ins Lavanttal durchn Twimberger Graben...und retour natürlich auch.
Erst war es etwas gewöhnungsbedürftig: die angewinkelte Beinstellung, Fußhaftung totale im Stand, Schaltung sehr eng bei der Fußraste, Gas -Kupplungsspiel is sowieso immer und überall anders.
Nach ein paar Kilometern begann es aber richtig Spaß zu machen: leicht, wendig und die Kurvenlage (meine halt 005 ) einfach top.
Sie hat 3 Modi: Sport (den hatte ich drin, Gasannahme etwas abrupt ;-) ) und Touring mit 112 PS, Urban mit 75 PS
Interessant ist die Monster aufgrund der Sitzbankhöhe: diese ist möglich im Bereich von 835mm bis 745mm +top
Mein Urteil: lustig zu fahren, aber nichts für mich sind die Körperhaltung und vor allem die Beinhaltung auf längere Strecken hin gesehen...der rechte Fuß is mir eingschlafen...i konnt ihn aber net baumeln lassen wie bei meiner Bellissima sondern immer nur wegstrecken...so wie die richtig tollen Fahrer das tun 005
Als ich wieder auf meiner saß, kam i mir vor wia a Königin in der ersten Reihe fußfrei 157 ;-)
Liebe Grüße Moni 497
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Verlängere dein Leben, nicht die Anzahl der Jahre

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen (Josephine Baker)
Benutzeravatar
Moni
Posting Queen
 
Beiträge: 6877
Bilder: 24
Registriert: Do 6. Nov 2008, 13:51
Wohnort: Wolfsberg
Geschlecht: weiblich
Welches Motorrad fährst du?: Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak
BJ 2013
Suzuki DR 650 SE
BJ 2000
Extras, Umbauten, Reifen, Zubehör: Ducati: Originale Seitenkoffer, SENA SMH10R
Pirelli Angel GT, Arrow statt Termignoni
Suzuki: liebevoll und top hergerichtet vom "Aufmotzer" meines Vertrauens

Zurück zu Testberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast